18.05.2017
Vortrag von Zukunftslotse Thomas Strobel: "Zukunftsvorschau: Anforderungen an Gewerbeimmobilien von morgen"
Sehr positive Rückmeldungen zum Zukunftsvortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Smart Solutions - Digital lenken. Klimaschutz denken." der Landeshauptstadt München - am 18.05.2017 mit dem Themenschwerpunkt Smart Buildings an der IHK München.
16.05.2017
Vortrag von Zukunftslotse Thomas Strobel: "Blick über den Horizont: Textile Perspektiven 2030"
Sehr positives Feedback zum Zukunftsvortrag bei der Mitgliederversammlung des Gesamtverbandes der deutschen Maschenindustrie - Gesamtmasche e.V. auf dem Stuttgarter Fernsehturm. Eine idealer Veranstaltungsort für einen 360-Grad-Blick auf textile Zukunftschancen.
26.04.2017
Industrie 4.0 Maturity Index – Die digitale Transformation von Unternehmen gestalten
Die veröffentlichte acatech STUDIE stellt ein neues Instrument vor, mit dem produzierende Unternehmen den Weg zum lernenden, agilen Unternehmen individuell gestalten können.

Der acatech Industrie 4.0 Maturity Index ist als sechsstufiges Reifegradmodell aufgebaut und analysiert die in der digitalisierten Industrie benötigten unternehmerischen Fähigkeiten in den Gestaltungsfeldern Ressourcen, Informationssysteme, Kultur und Organisationsstruktur. Jede erreichte Entwicklungsstufe verspricht produzierenden Unternehmen einen konkreten Zuwachs an Nutzen.
bit.ly/Industrie-4-0-Maturity-Index

21.04.2017
Mikroplastik-Verbot in Neuseeland
In Neuseeland hat der Umweltminister des Landes, Nick Smith, im Februar 2017 verkündet, das Land wolle Mikroplastik in Pflegeprodukten und Hygieneartikeln zu verbieten. Smith nannte sogar ein konkretes Datum, den 1. Juli 2018. - Dürfen wir uns so eine naheliegende, vorausschauende Maßnahme auch für Deutschland oder sogar Europa wünschen?
https://enorm-magazin.de/mikroplastik-verbot-neuseeland
06.04.2017
Erfolgreiches Mittagsgespräch Zukunft zu "Gesundheit und Wohlbefinden 2030"
In einem neuen Format für interdisziplinären Austausch hat Zukunftslotse Thomas Strobel heute in Zusammenarbeit mit Mein Arbeits(t)raum in München ein Mittagsgespräch zu "Gesundheit und Wohlbefinden 2030" durchgeführt. Aus verschiedenen Perspektiven wurden mit 9 Teilnehmern in einer Stunde Themenschwerpunkte ermittelt und zukunftsorientierter Gestaltungsbedarf beschrieben.
15.03.2017
Neue Veröffentlichung in Umweltjournal: Die regenerative Nachhaltigkeitswelt als Zielmarke von 4.0
Die Industrie-Digitalisierung muss auch einen Ökologie- und Nachhaltigkeitsschub auslösen, sagt der Münchner Zukunftslotse Thomas Strobel - Umweltjournal, März 2017
10.02.2017
Zukunftsvortrag: Das Spielfeld "Baubranche von morgen" - welche Spieler werden erfolgreich sein?“ - Immobilientage Augsburg
Das positive Feedback zum Zukunftsvortrag im Rahmen eines Fachgesprächs bei den Augsburger Immobilientagen, bestätigt die Handlungsoptionen und den Handlungsbedarf bei zukünftigen Anforderungen an Bau- und Handwerksbetriebe
26.01.2017
Innovation+: Papier, Textil & Folie - Bayern-Innovativ-Kongress mit begleitender Ausstellung
Positives Feedback zum Zukunftsvortrag "Zukunftschancen 2030 für branchenübergreifende Werkstoffinnovationen" und interessante Nachgespräche mit vorausschauend denkenden Firmenvertretern unterstreichen die Zielsetzung des Kongresses mit 200 Teilnehmern: Impulse für Innovationen setzen und interdisziplinäre und branchenübergreifende Kooperationen zwischen Materialexperten, Anwendern und Technologieanbietern initiieren
http://www.bayern-innovativ.de/innovationplus2017
30.08.2016
Wie uns Plastik "auf den Magen schlagen wird", ... [in 2-Minuten-Video anschaulich erklärt]
... wenn wir nicht bewusster damit umgehen - bitte anschauen, umdenken und mithelfen beim "umhandeln" ...
https://www.facebook.com/waechter.investigativ/videos/1746833642208297/
25.08.2016
Kann unsere "Nahrungsmittelindustrie" die Weltbevökerung ernähren?
Ein Dokumentarfilm über die industrialisierte Landwirtschaft von heute. Die weltweit recherchierte Reportage zeigt auf, welche Voraussetzungen wir schaffen sollten, damit bis 2050 ausreichend Nahrung für 10 Mrd. Menschen verfügbar sein kann. Wichtige Grundlagen der Lebensmittelproduktion sind in diesem Gesamtbild anschaulich dargestellt.
http://www.ardmediathek.de/goto/tv/37315482
1 2 3 4 5 6 vor